Verknüpfungen

Verknüpfungen

Ausgangspunkt für das künstlerische Forschungs- und Vermittlungsprojekt war das Bauhaus-Denkmal Bundesschule Bernau. In Fußnähe befinden sich zwei 2015 errichtete Notunterkünfte für Geflüchtete und zwei Schulen. Was bedeutet Bauhaus in Zeiten von Migration und Flucht? Welchen Bestand hat das Erbe des Bauhaus für die neuen Nachbarn?

Das Projekt unternahm den Versuch, durch die Verbindung von Kunst und Handwerk, im gemeinsamen Tun und ästhetischen Forschen ein neues Miteinander zu gestalten. Welche gemeinsame Formsprache entwickelt sich im künstlerischen Dialog?

Gemeinsam mit den Glaskünstler*innen von Berlin Glas e.V. entstanden eigene Glasbläsereiobjekte und Keramiken, die im selbst gebauten, holzbefeuerbaren Glasbrennofen aus Lehm auf dem Gelände der benachbarten Handwerkskammer gebrannt wurden. In der Textilwerkstatt mit Rula Ali und Malu Lücking wurden Fundstücke zu Fadenobjekten und Flächen- und Patchworkdesigns zu einem „common ground“ verarbeitet. In der Klangwerkstatt mit Nabil Arbaiin und Lisa Klinghammer wurden eigene Klangkörper gebaut und in den Räumen des Bauhaus-Denkmal wie der Notunterkünfte zum Klingen gebracht.

Projektleitung: Mona Jas und Annika Niemann

2016-2017

In Kooperation mit den Künstler*innen:

Rula Ali, Nabil Arbaain, Nadania Idriss, William Faulkner, Jesse Gunther, Sadhbh Mowlds, Kate Nixon, Lisa-Joana Klinkhammer, Malu Lücking

Mit Kindern, Jugendlichen, Schüler*innen und ihren Familien aus folgenden Einrichtungen:

Barnim Gymnasium

Notunterkunft 1 und 2 Bernau der EJF

OSZ Barnim

 

Unterstützt von folgenden Institutionen und Personen:

Sommerschule Bernau

Galerie Bernau

Berlin Glas e.V.

Gyalpa e.V.

Handwerkskammer Bernau BiZWA

ifa-Galerie Berlin

KW Institute for Contemporary Art

Allegra Santis

Weißensee Kunsthochschule Berlin

 

Gefördert durch „Künste öffnen Welten“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ) unterstützt im Rahmen der Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung („Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.