10 Meter Sommerzeit, 5 Kilo Glück

10 Meter Sommerzeit, 5 Kilo Glück

2 Morgen, 5 Skrupel, 11 Meter, 500 Lichtjahre, 60 Nanometer, 12 Tonnen oder 300 dpi: Seit Jahrhunderten vermessen Menschen die Welt – im Großen wie im Kleinen. Aber sind Zahlen wirklich das Maß aller Dinge? Lässt sich Lebenszeit messen? Wie viel wiegt ein Moment Glück? In Resonanz auf die Ausstellung „Another Country / Eine andere Welt“ in der ifa-Galerie Berlin suchten wir nach neuen Wegen, Distanzen, globale Verhältnisse und Beziehungen zu vermessen und erfanden eigene künstlerische Maßeinheiten für das, was uns wichtig ist.

Kunstvermittlungsprogramm im Rahmen der Austellung „Kulturtransfers #1 – Another Country„, ifa-Galerie Berlin/ Institut für Auslandsbeziehungen, 2010

10 Meter Sommerzeit, 5 Kilo Glück

Foto: Annika Niemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.