vor gestern über morgen

vor gestern über morgen

Ob Stadt, Land, Fluss – die Umwelt wird vom Menschen verändert und verschmutzt, manchmal so sehr, dass Leben dort kaum noch möglich ist. Die Ausstellung „Schauplatz Natur: Tanz auf dem Vulkan“ in der ifa-Galerie Berlin versammelte künstlerische Projekte zu vom Menschen verursachten Katastrophen wie das Reaktorunglücl von Tschernobyl, die Austrocknung des Aralsees oder die Giftgasunglücke in Seveso und Bhopal.

Im Vermittlungsprogramm wagten einen Ausblick in die Zukunft des Schauplatz Natur. Wenn gestern so viel schief gelaufen ist, wie können wir unsere Umwelt heute gestalten, damit ein Leben morgen möglich ist? Aus einem Sammelsurium aus Plastikmüll entstanden – nur auf den Blick – farben-frohe Landschaften.

Ein Kunstvermittlungsprogramm im Rahmen der Ausstellung „Schauplatz Natur – Tanz auf dem Vulkan“, ifa-Galerie Berlin, 2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.